Lalo Srkalovic

Acrylmalerei

-

5 Kurstage


Kursbeitrag: € 370,00

Anmeldung

Vom Gegenstand zur Abstraktion

Grundlegende und experimentelle Techniken

In diesem Kurs wird der Teilnehmer mit der Acryltechnik vertraut gemacht. Das heißt, die Technik wird von Grund auf erarbeitet - die Möglichkeiten von Acrylmaltechniken in Kombination mit anderen Materialien. Bei diesem Kurs lernen wir bestimmte Naturformen zu modellieren. Dimensionen, Proportionen und Licht bringen die Form. Perpektiven bringen die Tiefe ins Bild. Reduzieren, transformieren der Bildkompositionen leiten zur Abstraktion.

Einführung in allgemeine Bildelemente: Komposition, Form und Gestalt, Licht, Lichtwert, Farbe, Harmonie...

Grundregeln für die Farblehre und das richtige Mischen von Farben. Verschiedene Möglichkeiten der Pinselführung. Die Beherrschung der Technik für gutes Gelingen - und die Freude am Malen mit Acryltechnik steigt mit der Sicherheit des Könnens.

Die Arbeit mit Acryltechnik ermöglicht individuellen Ausdruck, ästhetisches Formen des Werkes und das Steigern der Kreativität.

 

 

Eine kleine Geschichte


Einst gab es einen Maler namens Artis, auf dem Schlosshof des Königs Arturius, im Dienste seiner Majestät stehend. König Arturius wusste oft an Bildern des geschickten Artis Begeisterung zu finden.

Eines Tages brachte Artis eine neue Leinwand für seinen König zur Schau.

Ein wunderschönes Segelschiff bahnte sich den Weg durch die mächtigen Wellen der hohen See. Dem König Arturius gefiel das Gemälde. Im Wunsch, die Freude mit seinen Gefolgsleuten zu teilen, ließ er sie kommen, auf das auch sie sich das Bild ansehen:

- Sehet das neue Werk meines Malers Artis, da ich eure Meinung  nun hören möchte!

Die Aufmerksamkeit der Berater und Bediensteten war lange auf das Gemälde gerichtet, abschätzend und mit prüfenden Blicken. So sprach schließlich einer offen:

- Eure Hoheit, das Bild ist schön, nur das Schiff ist zu klein für solch ein enormes Segel.

- Mit Verlaub Eure Majestät, das Segel ist nicht zu groß sondern die Wellen sind zu stark - sagte ein anderer.

- Ach nein.... keinesfalls, dies hat schon seine Ordnung, aber das Bild offenbart uns keine genaue Trennung zwischen dem Meer und dem Himmel - warf ein anderer ein.

Und nachdem mehr und mehr Einwände und Beschwerden auf des Bildes Rechnung fielen, löste der König den Knoten der Spannung auf:

- Lassen wir doch den Maler selbst etwas über das Gemälde berichten.

Der Maler sagte nichts. Schweigend, als er langsam dem Bild näher kam, trat er mit einem Bein über das Geländer auf das Schiffsbord, und die verwirrten Gefolgsleute des Königs starrten lange stumm auf das am Horizont langsam verschwindende Segelschiff.


Ich versuche nur mein eigenes Schiff zu erbauen.

Lalo Srkalovic




Materialliste



Prof. Lalo Skralovic

1948  geboren in Tesanj Bosnien-Herzegowina

1975 - 1979  Malerei Studium an der Akademie der bildenden Künste in Sarajevo / Klasse Malerei bei Prof. Ismar Mujezinovic. Abschluss mit Diplom als akademischer Maler

1979 - 1981  Direktor des Kulturhauses in Gorazde

Studium der Kunst- und der Architekturgeschichte.

bis 1992 Prof. Kunst und Architektur Geschichte.

1992 Flucht nach Österreich. Als Freischaffender Künstler hält Prof. Lalo Srkalovic Kurse in Graz, München, Venedig, Toskana, Halbenrain, ...

Ausstellungen: EX-Jugoslawien, Graz, Toronto, London, Paris, Wien, Salzburg, Szombathely, Vancouver


Homepage: www.atelier-artis.at

















Materialliste:
X   

Empfohlene Materialliste:

+ Keilrahmen (Größen nach Wunsch)

+ Malkarton oder Acrylpapier (Größen nach Wunsch)

+ Cosmotop - Pinsel Marke Leonardo 3 bis 6 cm (nach Wunsch)

+ Acrylschlepperpinsel mit der Borstenlänge von 3 bis 4 cm - 1 Stück

+ Malspachtel

Farben:

+ Zitronengelb

+ Indischgelb

+ Zinnoberrot

+ Krapplackrot

+ Ultramarinblau

+ Preusischblau

+ Coelinblau

+ und Umbragebrant

+ Weiß

+ andere Farben nach Wahl

+ Spachtelmasse (500 gr.)

+ viele Lappen

Verschiedene Materialien für das Applizieren: Seidenpapier, Zeitungen, Fotos von Zeitschriften,  Relieftapeten mit Struktur, verschiedene Netze, kleine Stücke aus Stoffgewebe, Sand, Muscheln, interessante kleine Objekte die man auf Leinen befestigen kann und alle andere Materialien die ihren Ideen und Interessen entsprechen.

Für Aktionsmalerei ist mitzubringen: größere Formate Keilrahmen, Wasserspritze, viele Plastikbecher, Spiritus, Farbspray, Flachpinsel 5-10 cm, große Plakatformate, Wasserbecher / gross/ viele alte Tücher, grosse, flache Palette / 50 x 70 - aus Karton, Plastik..../