Mila Plaickner

Figuration trifft Abstraktion

-

5 Kurstage


Kursbeitrag: € 380,00

Figuration trifft Abstraktion

Die Grundthematik dieses Kurses ist: Der kreative Prozess zwischen dem Gegenstand und der Abstraktion bzw. Stillleben, Figuren, Räume so zu verfremden oder zu verwandeln, dass wir diese Mischung von Gegenständlichem - Figurativem - Räumlichem und Abstraktem erreichen, und uns dabei im Prozess des Malens hingeben und beobachten wohin es uns führt.


Was wird überwiegen, was setzt sich durch ? Die Abstraktion, oder der Gegenstand ?


Für die Motivsuche wird es mehrere Möglichkeiten geben, zum einen: selbst fotografiertes oder gefundenes Bildmaterial mitbringen z.B.: Fotos von Räumen, Figuren, Zeitschriften ...

Oder, und: Wir skizzieren direkt was sich im Raum befindet: Wahrnehmungen von Flächen, Formen, Proportionen, Licht und Schatten, Menschen, Gegenständen ....Das Motiv dient herbei nicht als genaue Vorlage, sondern als Inspiration für das gemalte Bild.

Ich werde unterschiedliche Möglichkeiten vorführen und individuell auf Vorkenntnisse eingehen. Herzlich eingeladen sind alle, die Freude an Farben, Linien, Formen und am Experimentieren haben.

 

Dieser Kurs ist für Anfänger, Geübte und Fortgeschrittene.




Materialliste



Mag. art. Mila Plaickner

geboren 1959 in Kroatien / Bihac

1979 - 82 Kunstsudium, Kroatien, Zagreb

Seit 1985 intensive Beschäftigung mit der Zeichnung und der Malerei

Weiterbildung an unterschiedlichen Akademien im In- und Ausland

• Seit 1995 Ausstellungen und Projekte im europäischen Raum

• Seit 1999 Dozentin zuerst im eigenen Atelier, danach an unterschieldichen Akademien in Österreich, Schweiz und Deutschland

• Lebt und arbeitet freischaffend als Grenzgängerin zwischen dem gegenständlichen und dem abstrakten Ausdruck in Österreich / Vorarlberg.

 











Materialliste:
X   

Mitzubringen sind

  • eigenes Fotomaterial, Bildmaterial, Zeitschriften zum Thema: Räume, Natur, Menschen, Gegenstände, Stillleben ... u.s.w. (WICHTIG: in den Fotos zu erkennen: Licht/Schatten)
  • Leinwände (individuelle Größe) Malkarton, Zeichenblock, Skizzenbuch.,
  • Acrylfarben Sortiment (z.B. Marken: Amsterdam, Lukas, Schmincke, Lascaux)
  • Acrylbinder,
  • Brennspiritus,
  • Kohlestifte, Pastellkreide, Ölkreide, Pigmente, Fiativspray,
  • Pinsel Sortiment: flache und runde Pinsel, grosse, breite und schmale (Synthetik- und Borstenpinsel)
  • Spachteln aus Kunststoff (große und kleine), Malmesser (zum Anrühren der Farben)
  • Sieb für die Pigmente,
  • Pigmente
  • Farbroller, Klebestreifen, Tapetenmesser, Schere
  • Arbeitskleidung, Lappen, Farbmischgefässe, Wassersprühflasche