Mischa Skorecz

Botanische Aquarellmalerei

-

5 Kurstage


Kursbeitrag: € 380,00

Anmeldung

Botanische Aquarellmalerei

ist eine Kunstform mit Jahrhundert alter Tradition und ist in vielen Kulturen zu finden.

In den Aquarellen von Mischa Skorecz spiegelt sich die Feinheit, die Schönheit und die Perfektion der Natur sowie eine großartige Geduld und Einfühlsamkeit der Aquarellistin.
Das Essentielle ihres Kurses ist das genaue Schauen - das Beobachten der Pflanzen, Blüten, Blätter, Beeren, Früchte und Knollen. Das Erkennen und Darstellen ihrer Einzigartigkeit wird geübt. Das detail- und naturgetreue Wiedergeben gewählter Motive ist das oberste Ziel.
Die Teilnehmer/-innen werden während der Kurstage vertieft beobachten, skizzieren, komponieren, aquarellieren oder mit feinen Tuschestiften zeichnen. Vorkenntnisse sind nicht nötig. Vorausgesetzt wird lediglich Interesse fürs Zeichnen und Malen und ein wenig Geduld.



 

Materialliste


 

Mischa Skorecz

wurde 1952 in Wien geboren. Sie malt seit ihrer Kindheit und studierte später Malerei u.a. bei Giselbert Hoke. 2009 lernte sie die botanische Malerei bei Margareta Pertl kennen, die sie seitdem sehr in Bann hält.

Neben ihrer künstlerischen Tätigkeit, dem Illustrieren von Büchern und regen Ausstellungstätigkeiten in Österreich, lebt und arbeitet Mischa Skorecz als Psychotherapeutin in Wien.


photos/klasseimgarten/sets









Materialliste:
X   

Papier ist vorhanden und kann bei der Kursleiterin erworben werden (300g zb von arches)

 

Mitzubringen sind

  • ein Malbrett ca. 45 x 30 cm
  • gewöhnliches Skizzenpapier
  • Transparentpapier
  • Bleistifte HB, 7H, 8B
  • Tuschestifte 0.05, 0.03
  • Echthaarpinseln: nr.1 bis nr. 6
  • Knetgummi, Radiergummi
  • Küchenrolle oder Maltuch
  • Wasserbecher
  • kleine Vase für die "Modelle"
  • Lupe oder Kopflupe
  • Aquarellfarben von sehr guter Qualität.