Die Internationale Akademie für Bildende Kunst
HORTUS NIGER

 

gibt bekannt, dass sie nach ihrem 25-jährigen Bestehen ihre Tätigkeit im Alpen-Donau-Adriaraum auflöst. In diesem sehr verwobenen Raum haben international anerkannte Künstlerinnen und Künstler ihr Können und Wissen an tausende interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Form von Kursen und Worshops, dienend zur Erarbeitung und Vervollkommnung oder Entdeckung gegenwärtiger, weltweiter Gestaltungdarbeiten, weitergegeben.

Chronik: Die Internationale Akademie für Bildende Kunst Hortus Niger wurde 1996 von Linda Achleitner-Ganglbauer, Malerin und Kunsttherapeutin in Brtonigla/Verteneglio in Kroatien aus der Intuition heraus gegründet einen Ort der Begegnung, der Information und des Austausches für bildende Künstlerinnen und Künstler auf höchstem künstlerischen Niveau im Alpen-Donau-Adriaraum zu schaffen.

Unterstützung fand das Kulturunternehmen von der Gemeinde Brtonigla/Verteneglio, der Tourismusgemeinschaft der Region Istrien (HR), von der Botschaft der lokalen Demokratie des Europarates, dem Österreichischen Kulturforum Zagreb, dem Amt der Steiermärkischen Landesregierung für regionale Außenbeziehungen und Kultur, der Gemeinde Halbenrain und dem Tourismusverband Bad Radkersburg. Der Präsident der ARGE Alpen-Adria, dott.Giancarlo Galan ( I) hat das Patronat übernommen.

2003 hat die Akadmie größere, geeignetere Atelierräume im Kornspeicher Schloss Halbenrain (A) gefunden und übersiedelte.

Mein Dank ergeht an die Künstlerinnen und Künstler in diesen 25 Jahren

 

Mladen Prodan – Edo Murtić- Danino Božić – Drago Orlić – Gerhard Lojen – Krunoslav Međimorec – Janez Matelič – Ljerka Kovač – Marte Pavlinc – Renate und Erwin Frohmann – Sigrid Achleitner – Rino Cigui – Marino Medica – Alen Hlaj – Renco Kosinožić – Marko Pogačnik – Roswitha Lang – Joachim-Ernst Berendt – Jadranka Marijan-Berendt – Giorgio Cisco – Arthur Redhead – Giselbert Hoke – In Soon Grobholz – Toni Franović – Marino Cassetti – Sandra Masato – Peppo Pliem – Renate Jung – Janez Lenassi Hermann Kremsmayer – Bogo Černin – Petar Waldegg – Sanja Švrljuga – Valentin Oman – Gerald Brettschuh Franz Wieser – Meina Schellander – Branko Lenart – Martha Jungwirth – Peter Kufner – Wolfgang Kolleritsch – Walter Köstenbauer – Jörg Resch – Hermann Nitsch – Marianne Greber – Jožef Muhovič – Boja Šumonja – Xiaolan Huangpu – Franz YangModcnik – Tone Fink – Sissi Sterntaler – Ona B. – Sabine Schreckeneder – Wolfgang Wiedner – Sevka Chkoutova – Josef Schützenhöfer – Marianne Manda – Fuzzi Feinkorn – Johann Nußbacher – Elisabeth Ledersberger-Lehoczky – Helmut Machhammer – Friederike Claudia Koscher – Andreas Klimbacher – Reinhard Niedermüller – Robert Zielasco – Hannes Simmerl Burgis – Engelbert Rieger – Hans-Peter Profunser – In Ho Baik – Erhard Schütze – Ines Hildur – Petar Pismestrović – Karin Achleitner – Mischa Skorecz – Gerda Jaritz – Josua Mattern – Helga Bansch – Tania Strickrodt – Wolfgang Sinwel – Alois Mosbacher – Susanne Steinbacher – Norbert Toth – Aleksandra Fekonja – Andreas Stasta – Gerda Fassl – Daniela Häbig – Gerhard Sternheim – Mirjam Traub – Mike Shane – Lalo Srkalovic – Marko Braijkovic – Matta Wagnest – Mila Plaickner – Wolfgang Abfalter

Mein Dank ergeht auch an Frau Dietlinde Henkel für die unermüdliche Unterstützung von der ersten Minute des Bestehens der Akademie und an Frau Karin Achleitner für ihre tatkräftige Durchführung der Veranstaltungen und der vielen Jahre Administrationsarbeit an der Akademie.

Das Erlöschen des Vereines der Internationalen Akademie für Bildende Kunst Hortus Niger im April 2021 und somit die Auflösung meiner Tätigkeit als Obfrau des Vereines gebe ich somit bekannt.

Linda Ganglbauer