Emil Srkalovic

wurde 1983 in Foca, Bosnien geboren. 1992 kam er nach Graz. Im Atelier aufgewachsen, malte er bereits als Kind seine ersten Bilder. Bei seinen Eltern, beide akademische Künstler und Kunstprofessoren, lernte und studierte er Malerei.

Seit 2016 Präsident des Grazer Künstlerbundes.

2018 Stipendium als zweiter österreichischer Künstler des Speyerer Künstlerbundes.

 

Zahlreiche Einzel- bzw. Gruppenausstellungen national und international.

 

Er selbst sieht sich als europäischer Pop-Art-Künstler.