Norbert Toth

wurde 1978 in Zalaegerszeg, Ungarn geboren.Von 1999 bis 2004 studierte er an der Berzsenyi Dániel Hochschule in Szombathely und absolvierte seinen Meisterkurs von 2008 bis 2010 an der Ungarischen Akademie der Bildenden Künste in Budapest. Er lebt in Zalaegerszeg, wo er als Teilzeit-Lehrer am Ady Endre Gymnasium der Bildenden Künste und als professioneller freischaffender Künstler arbeitet. Norbert Tóth ist einer der Hauptorganisatoren der „Ich flehe, hängen wir auf!“- Ausstellungsserie, des www.8900design.eu Programms und der www.finearthotel.hu Katalog-Homepage.

 

Zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen.

 

Kunstpreise:

• Der Preis des Komitat Zala in der reinen Flamme der Ende Oktober (1956-2016) Ausstellung alaegerszeg, Ungarn, 2016

• Der Preis der 3. Grotta-Ausstellung, Tata, Ungarn, 2015

• Der Preis des Salons von Zalaegerszeg, Ungarn, 2014

• Museum + Design Wettbewerb, Museum der Bildenden Künste, Budapest, 2. Preis (als Projektleiter),

2013

• EX TEMPORE 2010 Alpen-Adria-Allianz Internationaler Malwettbewerb, Halbenrain, Österreich,

2.Preis

• EX TEMPORE 2008 Alpen- Adria-Allinaz Internationaler Malwettbewerb, Halbenrain, Österreich,

2. Preis

• EX TEMPORE 2006 Alpen-Adria-Allianz Internationaler Malwettbewerb, Halbenrain, Österreich,

1.Preis

 

Stipendien:

Stipendium der Stadt Zalaegerszeg (2x)

Stipendium der Berzsenyi Dániel Hochschule (2x).