Altmeisterliche Schichtenmalerei

Susanne Steinbacher

PROGRAMM

Altmeisterliche Schichtenmalerei mit ÖL und Eitempera/Acryl

Ziel dieses Kurses ist eine theoretische und praktische Einführung in die Geheimnisse der faszinierenden Maltechnik alter Meister. Schwerpunkt ist der systematische Bildaufbau: die Untermalung mit weißer Eitempera bzw. Acrylfarbe auf getöntem Malgrund und die darübergelegten farbigen Öllasuren. Die Schönheit der einfachen stillen Dinge wie Blumen, Blätter, Früchte, aber auch Portraits und Landschaften dienen als Motive, werden arrangiert und genau studiert und zum Inhalt der Bilder. Auch mitgebrachte Fotos können zu Motiven für Kurswerke werden. Kursinhalt sind auch Grundlagen der Materialkunde und der Komposition.

Da die Künstlerin auf die unterschiedlichsten malerischen Fähigkeiten der einzelnen Teilnehmer/-innen einzugehen weiß, sind auch Teilnehmer/innen ohne Vorkenntnisse herzlich willkommen.

 

EMPFOHLENE MATERIALLISTE

  • einige gute Pinsel mit feiner Spitze (Marder od. Kunsthaar),
  • einige Flachpinsel in verschiedenen Breiten (Marder od. Kunsthaar),
  • Palette oder alte Teller,
  • 2 kleine Glas- oder Metallbehälter für Terpentin und Malmittel,
  • Schraubglas für Wasser,
  • Balsam-Terpentin und Terpentinersatz zur Pinselreinigung,
  • 3 kleine Tuben Acrylfarben: Titanweiß, Englischrot dunkel od. Sienna gebrannt und Elfenbeinschwarz;
  • einige (zwei bis drei) weiß grundierte Leinwände oder Malplatten in den Größen 30 x 40 oder 50 x 60 cm,
  • Malfetzen,

zum Zeichnen und Skizzieren:

  • Zeichenblock,
  • Bleistifte,
  • Radiergummi,
  • eventuell Knetgummi und Spitzer

Die Eitempera-Emulsion stellen wir selbst her: die für Malmittel und Emulsion benötigten Materialien werden im Kurs gegen Materialbeitrag zur Verfügung gestellt.

 



über Autor(in)

26.07. - 30.07. 2021
5-Tage-Kurs
von 09:00 bis 17:00 Uhr

Kursbeitrag:
€ 390,00 EUR

Allgemeine Kursinformationen Informationen zur Kursanmeldung

€ 390,00